Autoaufkleber, Schriftaufkleber, Motorradaufkleber, Wohnwagenaufkleber und Bootsaufkleber

Unsere Folien

Technische Informationen - Serie 751 C - Cast - ORACAL

Beschreibung
Gegossene PVC-Folie mit ausgezeichneter Dimensionsstabilität und optimalen Schneid- und Verarbeitungseigenschaften. Oberfläche hochglänzend, zusätzlich mattweiß und mattschwarz.

Haftklebstoff
Solvent Polyacrylat, permanent.

Anwendungsbereich
Speziell entwickelt für die problemlose Verarbeitung auf Schneideplotteranlagen für Beschriftungen, Markierungen und Dekorationen mit höchsten Anforderungen an Belastbarkeit und Haltbarkeit. Besonders für die hochwertige Fahrzeug- und Verkehrsmittelwerbung geeignet. Sehr gute Anpassungsfähigkeit auch über Sicken und über Nieten.
Die hochglänzende Oberflächengüte ist auch für den digitalen Thermotransferdruck (mit Harzbändern) geeignet.

Technische Daten
Dicke* (ohne Schutzpapier und Klebstoff)
0,055 mm
Formbeständigkeit (FINAT-TM 14)verklebt auf Stahl, kein messbarer Schrumpf in Querrichtung, in Laufrichtung max. 0,15mm
Temperaturbeständigkeitverklebt auf Aluminium, -50°C bis +110°C keine Veränderung
Seewasserbeständigkeit (DIN 50 021)verklebt auf Aluminium, nach 100 h/23°C keine Veränderung
Lösungsmittel- / Chemikalienbeständigkeitbei Raumtemperatur, 72 h nach Verklebung auf Aluminium kurzzeitig beständig gegen die meisten Öle, Fette, Kraftstoffe, Aliphatischen Lösungsmittel, schwachen Säuren, Salze und Alkalien.
Brandverhalten (DIN 75200)verklebt auf Stahl, selbstverlöschend
Klebekraft*
(FINAT-TM 1, nach 24 h, rostfreier Stahl)
18 N/25 mm
Reißfestigkeit (DIN EN ISO 527)längs: min. 19 MPa  quer: min 19 MPa
Reißdehnung (DIN EN ISO 527)längs: min. 120 %  quer: min 120 %
Lagerfähigkeit2 Jahre
Verklebungstemperaturmin. +8°C
Haltbarkeit bei fachgerechter Verarbeitung
bei vertikaler Außenbewitterung
(mitteleuropäisches Normalklima)
schwarz / weiß:8 Jahre
transparent / farbig:7 Jahre
metallic:5 Jahre
chrom2-3 Jahre
* Durchschnittswert 

Achtung:
Der zu beklebende Untergrund muss frei von Staub, Fett oder anderen Verunreinigungen sein, die die Klebkraft des Materials beeinträchtigen können. Neulackierungen müssen mindestens drei Wochen getrocknet bzw. völlig ausgehärtet sein. Zur Feststellung der Verträglichkeit sind Anwendungstests mit den Lacken durchzuführen.

Grundlage für die Angaben sind unsere Kenntnisse und Erfahrungen in der Praxis. Wegen der Vielfalt möglicher Einflüsse bei der Verarbeitung und Verwendung empfehlen wir, unsere Produkte bei speziellen Anwendungen in eigenen Versuchen zu prüfen. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften kann aus unseren Angaben nicht abgeleitet werden.

10/04